Cyberlink PowerDVD 11 Blue Ray Player Software

19. Juli 2011 in Software - Keine Kommentare

CyberlinkDer renommierte Software-Entwickler Cyberlink ist bereits seit einigen Jahren für die Veröffentlichung seines professionellen Multimedia-Programms Power DVD bekannt. Um sämtliche technischen Innovationen in seiner Software zu vereinen, findet jährlich eine neue Version ihren Weg auf den Markt. Mit Cyberlink PowerDVD 11 soll laut den eigenen Angaben eine neue Ära der Abspielmöglichkeiten eines Computers eingeläutet werden. Der Funktionsumfang betrifft hierbei sowohl HD- als auch 3D-Inhalte aller Art. Somit können potentielle Nutzer Blu-Rays, Videos, Musik-Dateien oder gar Fotos in einem einzigen Programm auf vorteilhafte Weise verarbeiten. Eine entscheidende Neuerung betrifft hierbei die Option, die besagten Medien von allen denkbaren Plattformen, wie beispielsweise PCs, Smart Devices oder Home Cloud, problemlos abspielen zu können. Darüber hinaus soll die Qualität der bereits vorhandenen Medien deutlich gesteigert werden können. Ob Cyberlink PowerDVD 11 tatsächlich hält, was die hoch angesetzten Werbeversprechen der Hersteller versprechen, klären wir in unserem ausführlichen Test.

Die Funktionen

Bereits beim erstmaligen Starten von Cyberlink PoswerDVD 11 wird dem potentiellen Nutzer auffallen, über welche schiere Fülle an Funktionen diese innovative Anwendung verfügt. Neben der Bereitstellung des ultimativen Blu-ray- und Blu-ray-3D-Erlebnisses unterstützt die Software viele weitere Formate, um für ein in sich stimmiges Gesamtpaket zu sorgen. Um diese teilweise enormen Leistungswerte erreichen zu können, arbeitet PowerDVD 11 mit einer speziellen CPU/GPU-Hardwarebeschleunigung. Aufgrund dessen wird eine erstaunliche Wiedergabequalität sowie 7.1-kanaliges Dolby TrueHD gewährleistet, welches die Heimkino-Atmosphäre perfekt macht.

Aber auch die Anwendung Instant Seek verkürzt entscheidende Arbeitsschritte. Gerade beim Suchen nach bestimmten Filmszenen kann die besagte Funktion von Vorteil sein. Was bei älteren Programmen einige Sekunden in Anspruch genommen hat, kann bei PowerDVD 11 innerhalb eines Augenblicks bewerkstelligt werden. Zusätzlich bietet diese Anwendung des bekannten Entwicklerstudios Cyberlink eine breite Videoformatunterstützung, um das mögliche Einsatzgebiet so breit gefächert wie möglich ausfallen lassen zu können. Hierbei kann von der Wiedergabe von allen sämtlichen Videoformaten profitiert werden, wobei ebenfalls 3D-Video und MKV (H.264) in Anspruch genommen werden können.

Interessante Features, wie beispielsweise das Abspielen von Fotos als optisch ansprechende Diashow, können ebenfalls genutzt werden. Die jeweiligen Inhalte können in diesem Fall von mehreren Quellen bezogen werden. Neben dem eigentlichen PC kann dies von einem Smart Device oder gar einem DLNA-Server geschehen. Aber auch die aktuell äußerst beliebten sozialen Netzwerke, wie Facebook oder Flickr, werden von Cyberlink PowerDVD 11 unterstützt. Mittels weniger Handgriffe können Fotos auf die besagten Plattformen übertragen werden, ohne das Programm verlassen zu müssen. Der Entwickler wirbt zusätzlich damit, dass bei PowerDVD 11 von einer außerordentlich vorteilhaften Musikwiedergabe profitiert werden kann. Der hierbei verwendete Universal-Player PowerDVD 11 ermöglicht den schnellen Zugriff auf die gesamte Musiksammlung. Dank der Windows 7 Music Library kann der potentielle Nutzer seine Titel ordnen oder abspielen.

Die Qualitätssteigerung sämtlicher Medien

Neben der erstklassigen Wiedergabe von neuen Inhalten aller Art erscheint es ebenfalls möglich, bereits vorhandene Medien mit einer deutlich verbesserten Qualität darstellen zu können. Nach den Aussagen von Cyberlink spielt es bei der Verwendung von PowerDVD 11 keine Rolle, ob man ein Video auf seinem Computer anschauen möchte oder gesteigerten Wert auf eine Multimedia-Datei auf einem Netzwerkgerät legt. Selbst Inhalte auf der bekannten Video-Plattform YouTube sollen durch eine Qualitätssteigerung in entscheidendem Maß aufgewertet werden. Das Programm lässt es zu, gewöhnliche Inhalte in beeindruckende HD-Qualität steigern zu können. Zusätzlich können herkömmliche 2D-Inhalte in atemberaubende 3D-Filme umgewandelt werden. Alles, was hierfür benötigt wird, sind wenige Mausklicks. Eigens für diesen Grund wurde die Anwendung TrueTheater 3D integriert, welche sich auf DVDs, jegliche Videos oder gar Fotos anwenden lässt.

Die Handhabung

Gerade die hohe Benutzerfreundlichkeit in sämtlichen Bereichen ist es, welche Cyberlink PowerDVD 11 zu einem erstklassigen Multimedia-Programm verhilft, das selbst von technisch weniger versierten Anwendern problemlos bedient werden kann. Mittels weniger Mausklicks kann über die einfache Menüführung zu den gewünschten Arbeitsfeldern gelangt werden. Zahlreiche Erläuterungen unterstützen den Nutzer bei der Auswahl der bevorzugten Optionen und sorgen für eine vorteilhafte Sortierung aller Multimedia-Dateien.

Das Fazit

Wer sich für Cyberlink PowerDVD 11 entscheidet, erhält eine professionelle Software mit einer Vielzahl an interessanten Funktionen für das Verwalten aller Multimedia-Inhalte. Dank innovativer Funktionen erscheint man mit dem besagten Programm selbst für die Zukunft gerüstet.

 

Kommentieren